CANADA
STARTEN US Canada France UK Germany
US Canada France UK Germany Anmelden

FOSSIL – ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE EU

Letzte Aktualisierung: 25. Mai 2018

Wir von der Fossil (Europe) GmbH („Fossil“, „wir“, „uns“ oder „unsere“) nehmen Ihre Datenschutzrechte ernst. In dieser Erklärung erläutern wir Ihnen in einer kurzen Zusammenfassung, welche personenbezogenen Daten wir verwenden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen und unsere Produkte kaufen, sowie Ihre Rechte diesbezüglich. Im Anschluss führen wir diese Erläuterungen ab dem nachstehenden Abschnitt 1 genauer aus.

 Dienstleistungserbringung

Wir und unsere Dienstleister verarbeiten personenbezogene Daten, die sich auf Sie beziehen, um Ihnen sämtliche Dienste und Funktionen unserer Internetseite bereitzustellen. Dazu zählen Daten im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Kundenkontos und Daten, die für den Erhalt von Produkten und Dienstleistungen erforderlich sind.

 Analysen

Wir und unsere Dienstleister kontrollieren und analysieren die Nutzung der Internetseite und – sofern Sie diesen abonniert haben – unseres Newsletters, um die Art und Weise ihrer Nutzung zu ermitteln und sie zu verbessern.

 Marketing

Wir können Ihre Daten zu Marketingzwecken nutzen, um Ihnen individuell zugeschnittene Angebote zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu schicken, sofern Sie diese Option nicht ablehnen.

 Empfänger

Unsere Dienstleister und die Unternehmen der Fossil Group greifen ebenfalls auf Ihre Daten zu, um Ihnen gemäß den Erläuterungen in dieser Datenschutzerklärung Dienstleistungen zu erbringen.

 Ihre Rechte

Sie haben unter anderem das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten sowie gegebenenfalls das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

 Aufbewahrungsort Ihrer Daten

Von uns verwendete Daten werden hauptsächlich in den USA aufbewahrt – und zwar bei uns und erforderlichenfalls bei unseren Cloud-Dienstleistern. Die Aufbewahrung erfolgt entweder gemäß dem Privacy Shield Framework zwischen der EU und den USA beziehungsweise zwischen der Schweiz und den USA oder unter Anwendung anderer angemessener Schutzmaßnahmen.

1. Welche personenbezogenen Daten verwenden wir zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage?

Um Ihnen unsere Dienstleistungen erbringen und den vollen Funktionsumfang unserer Internetseite bieten zu können, verwenden wir und unsere Dienstleister Ihre Daten (einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Kennworts und Ihrer IP-Adresse) zu folgenden Zwecken:

Soweit diese Verarbeitung zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags erforderlich ist, beruht sie auf Art. 6 (1) b der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Freiwillige Angaben werden gemäß Art. 6 (1) f DSGVO verarbeitet, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung einer funktional ansprechenden und nutzerfreundlichen Internetseite besteht. Laut DSGVO ist zudem die gesetzlich geforderte Verarbeitung gestattet, also zum Beispiel zur unverzüglichen Beantwortung Ihrer Anfragen über die bereitgestellten Kanäle.

Grundsätzlich löschen wir Angaben mit Bezug zu

Einige unserer Verarbeitungsprozesse möchten wir Ihnen ausführlicher erklären:

1.1 Bonitätsprüfung

Wir sind bestrebt, Ihnen die Möglichkeit zur Bestellung auf Rechnung zu bieten. Dazu führt die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München („Kreditauskunftei“) auf der Grundlage Ihres Namens, Geburtsdatums und -orts, Ihrer (vorangegangenen) Anschrift, Informationen zu vorangegangenen Zahlungsschwierigkeiten, Hinweisen auf betrügerisches Verhalten oder Informationen aus öffentlichen Verzeichnissen oder Bekanntmachungen eine Bonitätsprüfung für uns durch. Anhand mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt die Kreditauskunftei die Wahrscheinlichkeit dafür, dass unsere Kundin oder unser Kunde unsere Rechnung begleichen wird. Nur bei einem positiven Ergebnis, das ausschließlich auf einer automatisierten Entscheidung (ohne manuelle Überprüfung) beruht, wird die Option „auf Rechnung bestellen“ freigegeben. Die Grundlage für diese Verarbeitung bildet unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) f DSGVO), verschiedene Zahlungsmöglichkeiten bereitzustellen. Wir speichern diese Daten nicht.

1.2 Interessenbasierte Werbung

Um auswählen zu können, welche Marketinginformationen für Sie von Interesse sein könnten, und um Werbeanzeigen und Angebote individuell auf Ihre Interessen abzustimmen, gehen wir gemäß Art. 6 (1) f DSGVO wie folgt vor: Wir

Grundsätzlich löschen wir solche werbebezogenen Daten nach einer Aufbewahrungsfrist von höchstens drei Jahren.

1.3 Ihre Bewertungen und geteilten Inhalte

Wenn Sie auf unserer Internetseite eine Produktbewertung abgeben oder ein Bild oder sonstige Dateien hochladen oder wenn Sie Inhalte auf externen Internetseiten wie sozialen Netzwerken mit uns teilen, dann veröffentlichen und verwenden wir diese Informationen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 (1) f DSGVO) auf unserer beziehungsweise auf externen Internetseiten. Wir löschen diese Daten nach fünf Jahren. Über die Verwendung der Daten durch diese externen Internetseiten haben wir keinerlei Kontrolle und übernehmen auch keine Verantwortung dafür. Um weitere Information bezüglich der Verwendung Ihrer Daten durch diese Dritten zu erhalten, lesen Sie sich bitte ihre jeweiligen Datenschutzerklärungen durch.

Beachten Sie zudem, dass Sie die Rechte des geistigen Eigentums an den Inhalten besitzen müssen, die Sie auf unserer Internetseite hochladen beziehungsweise mit uns teilen, und dass Sie die Rechte Dritter (zum Beispiel Rechte des geistigen Eigentums oder Datenschutzrechte) nicht verletzen dürfen. In dem Sie die Inhalte hochladen, gewähren Sie uns und unseren jeweiligen Dienstleistern eine unentgeltliche, unbeschränkte, nicht-exklusive, unbefristete, unwiderrufliche, per Unterlizenz weiterzuvergebende, übertragbare, weltweit gültige Lizenz zur Nutzung, Bearbeitung, Vervielfältigung, Anpassung, Übersetzung, Veröffentlichung, Anzeige, Bereitstellung, Kommunikation und Verbreitung von Teilen oder des gesamten Inhalts in jeglicher Form, über jegliches Medium oder mittels jeglicher Technologie, die bereits bekannt ist oder künftig noch entwickelt wird, sowie zur Einbindung von Teilen oder des gesamten Inhalts in andere Inhalte zu Werbe-, Marketing- oder jedweden anderen Zwecken.

1.4 Cookies und andere Technologien

Bei jedem Ihrer Besuche auf unserer Internetseite speichert unser System Daten in Bezug auf Ihren Browser, dessen Version, das Betriebssystem Ihres Computers, Ihre IP-Adresse, das Datum, die Länge und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die Internetseite, die Sie zuvor besucht haben und jene, die Sie über Links auf unserer Internetseite im Anschluss besuchen. Wir stützen diese Verarbeitung auf unser berechtigtes Sicherheitsinteresse (Art. 6 (1) f DSGVO) und löschen Protokolldateien unverzüglich, spätestens jedoch sechs Monate nach Ende des Besuchs.

Darüber hinaus nutzen wir Cookies und andere Technologien wie Pixel Tags. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Pixel Tags – auch bekannt als Web Beacons – sind unsichtbare Dateien, die in Webpages oder E-Mails enthalten sein können und Informationen zu Ihrem Computer abfragen, zum Beispiel den verwendeten Browser. Wir stützen diese Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) f DSGVO) zur Bereitstellung einer Internetseite mit speziellen Funktionen, zu ihrer Optimierung und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT. Cookies haben ein Ablaufdatum.

Bevor wir Ihnen erläutern, welche Arten von Cookies und anderen Technologien (die wir alle zusammen als „Cookies“ bezeichnen) wir verwenden, weisen wir zunächst darauf hin, dass Sie

Browser-Cookies generell über die Einstellungen Ihres Browsers ablehnen können oder

bestimmte Arten von Cookies über diesen Link deaktivieren können (wenn Sie dies tun, wird auf Ihrem Computer ein Cookie über die Deaktivierung der Option gespeichert, der jeglichen Datenverkehr über die entsprechende Kategorie von Cookies verhindert)

Beachten Sie, dass Ihnen bestimmte Funktionen unserer Internetseite und Dienste unter Umständen nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn Sie die Nutzung bestimmter Cookies deaktivieren.

1.4.1 Funktions-Cookies

Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses zur Verbesserung unserer Internetseite (Art. 6 (1) f DSGVO) nutzen wir Cookies, um den Zugang zu und die Nutzung unserer Internetseite zu ermöglichen und zu erleichtern, also zum Beispiel, um die Anzeige länderspezifischer Inhalte in Ihrer Landessprache zu optimieren; dazu nutzen wir unter anderem auch die Cookies von Dritten. Dazu zählt beispielsweise ein Plugin für soziale Netzwerke, das von Gigya, Inc., 2513 East Charlestone Road, Mountain View, CA 94043 USA („Gigya“) bereitgestellt wird. Dadurch können wir Ihnen einen einzigen Anmeldedienst bieten, bei dem Sie sich mit dem Benutzernamen, den Sie in sozialen Netzwerken verwenden, authentifizieren und bei Ihrem Fossil-Kundenkonto anmelden können. Gigya verwendet in unserem Auftrag unter anderem Daten wie die IP-Adresse, Seitenaufrufe, die Browser-Art, die Nutzung der Dienste von Gigya, die zuvor besuchte Webpage und Aktionen in sozialen Netzwerken wie das Teilen und Kommentieren von Inhalten, zur Vereinfachung der Bereitstellung unserer Dienste und für interne Berichte.

Darüber hinaus nutzen wir zur Verbesserung der Funktionalität weitere Dienste wie Adobe Scene 7 von Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republik Irland („Adobe“), Youtube und Google Maps, beide zur Verfügung gestellt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

1.4.2 Cookies mit Bezug zu sozialen Netzwerken

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, unsere Internetseite und Inhalte wie Informationen über unsere Produkte in sozialen Netzwerken zu teilen. Dazu zählen Facebook, Pinterest, Twitter, Instagram und Google+. Wir verwenden diese Schaltflächen zum Teilen von Inhalten, um Ihnen die Verbreitung von Informationen zu für Sie interessanten Inhalten über soziale Medien zu erleichtern. Wenn Sie auf eine solche Schaltfläche klicken, werden Sie direkt auf die Seite des sozialen Netzwerks weitergeleitet.

1.4.3 Analyse-Cookies

Auf der Grundlage von Art. 6 (1) f DSGVO verwenden wir Informationen zu den Diensten, die Sie nutzen, sowie zur Art und Weise, wie Sie diese nutzen (zum Beispiel Artikel, die Sie in unseren E-Mails oder auf unserer Internetseite angeklickt haben). Dabei stellen wir keine Verknüpfung zu Ihrem Namen her, speichern die Informationen aber mit einer Kennnummer. Wir verwenden diese Informationen, um Näheres über Ihre Kaufpräferenzen zu erfahren und unsere Angebote und Internetseiten darauf abzustimmen, um Probleme mit Internetseiten, Produkten und Dienstleistungen zu lösen, um Trends und Statistiken auszuwerten, und um Ihnen unsere Inhalte in der ansprechendsten und nutzerfreundlichsten Art und Weise zu präsentieren.

➔ Sie können Analyse-Cookies unter diesem Link deaktivieren.

● Wir nutzen Google Analytics, einen Analysedienst, der von Google bereitgestellt wird, um in unserem Auftrag „Analyse-Cookies“ auf Ihrem Computer abzulegen. Um Google Analytics zu nutzen, senden wir Google anonymisierte Information, zum Beispiel über Ihre Nutzung unserer Internetseite und die verwendeten Endgeräte. Bei Google werden die Daten zusammengetragen und ausgewertet, und im Anschluss erhalten wir aussagekräftige Berichte. Wir führen die Daten von Google Analytics mit keinen Ihrer personenbezogenen Daten zusammen, und auch Google führt sie nicht mit Daten über Sie zusammen. Da es passieren kann, dass Ihre personenbezogenen Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google zur Einhaltung des Privacy Shield Framework zwischen der EU und den USA verpflichtet.

Sie können Widerspruch einlegen, indem Sie über diesen Link [ http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl= de ] ein Browser-Plugin installieren.

● Wir nutzen Adobe Analytics (Omniture), einen Analysedienst von Adobe. Adobe legt Cookies auf Ihrem Computer ab, um in unserem Auftrag Informationen über Sie und Ihre Nutzung unserer Internetseite zu verarbeiten. Wir übermitteln Ihre IP-Adresse, nachdem sie im Vorfeld der Geolokalisierung anonymisiert und vor der Speicherung durch eine allgemeine IP-Adresse ersetzt wurde. Für die Einzelfälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Adobe zur Einhaltung des Privacy Shield Framework zwischen der EU und den USA verpflichtet.

Sie können Widerspruch einlegen, indem Sie diesen Link öffnen [ http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html ].

● Wir nutzen Adobe Test&Target, einen Analysedienst von Adobe.

● Wir nutzen Clicktale Heatmaps and Session replays, einen Dienst zur Analyse der Kundenzufriedenheit, der von ClickTale Ltd, 2 Shoham St., Ramat-Gan 52521, Israel („Clicktale“) bereitgestellt wird. Clicktale unterstützt uns im Rahmen seines Dienstes anhand von Cookies dabei, Informationen über die Nutzung unserer Internetseite zu erhalten. In diesem Zusammenhang erhält Clicktale unter Umständen Ihre IP-Adresse. Wir nutzen den Dienst von Clicktale lediglich zur Aufzeichnung von Informationen wie Mausklicks, Bildlaufverhalten, Mausbewegungen und Textinformationen ohne Personenbezug, die Sie auf unserer Internetseite eingeben. Israel gilt als Land mit angemessenem Datenschutzniveau[ https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32011D0061 ]. FallsIhre Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Clicktale zur Einhaltung des Privacy Shield Framework zwischen der EU und den USA beziehungsweise zwischen der Schweiz und den USA verpflichtet.

Klicken Sie hier [ http://www.clicktale.net/disable.html ], um ClickTale zu deaktivieren.

1.4.4 Marketing-Cookies

Wir arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, die in unserem Auftrag Anzeigen auf ihren Webseiten platzieren. Diese Dienstleister verwenden Cookies, um Ihre Nutzung und Interaktion mit unserer Webseite und unseren Anzeigen zu erfassen. Die Nutzung dieser Art von Cookies basiert ausschließlich auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) a DSGVO).

➔ Sie können die Marketing-Cookies unter diesem Link deaktivieren.

Falls Sie ein Nutzerkonto bei externen Dienstleistern (z. B. Facebook) unterhalten, beachten Sie bitte, dass diese Sie unter Umständen identifizieren können.

● Wir verwenden Bluecore, eine Retail-Marketing-Plattform für leistungsbasierte E-Mails, die von Bluecore, Inc., 116 Nassau Street, 10038 New York, USA („Bluecore“) bereitgestellt wird. Bluecore erfasst Ihre E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Kundenkennung, Kauf-Verlaufsdaten und andere Profilinformationen, wenn Sie unsere Webseite besuchen oder wenn wir durch die Nutzung von Cookies Verlaufsinformationen über einen Nutzer weitergeben. Bluecore kann außerdem Informationen über Ihren physischen Standort erfassen (z. B. Geolokation der IP, PLZ), wenn Sie unsere Webseite über Ihr Mobilgerät oder Ihren Rechner besuchen. Bluecore erstellt einen einheitlichen Nutzerüberblick durch Erfassung Ihres Verhaltens auf der Webseite und E-Mail-Aktivität an die E-Mail-Adresse und Cookie-ID. Bluecore entspricht sowohl dem zwischen der EU und den USA als auch zwischen der Schweiz und den USA vereinbarten Privacy Shield Framework.

● Wir verwenden Certona Product Recommendations, einen Werbedienst für nutzerspezifische Product Discovery, der von Certona Corporation, 10431 Wateridge Circle, Suite 200, San Diego, CA 92121, USA („Certona“) bereitgestellt wird. Durch Ihre Nutzung unserer Webseite erfasst Certona Ihre IP-Adresse, Ihre betrachteten und gekauften Produkte und Ihre Auswahleinstellungen, um uns dabei zu helfen, Ihren Besuch auf unserer Webseite zu personalisieren und Ihnen relevante Produktempfehlungen und gezielte E-Mails zu übermitteln. Außerdem erfasst Certona mit unserer ausdrücklichen Zustimmung Ihre uns mitgeteilte E-Mail-Adresse. Ihre Daten werden an die in den USA ansässigen Server von Certona übermittelt. Die Übermittlung erfolgt auf der Grundlage eines Vertrages, der die Standard-Vertragsklauseln der EU-Kommission beinhaltet.

● Wir verwenden Criteo Dynamic Retargeting, einen Analyse- und Werbedienst, der von Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich („Criteo“) bereitgestellt wird. Criteo platziert Cookies in Ihrem Browser, die die Analyse von Trends und die Ermittlung Ihrer Interessen ermöglichen. Criteo verarbeitet Ihre IP-Adresse beispielsweise zur Betrugsprävention. Zudem wird zum Zweck der geräteübergreifenden Identifizierung Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet und daraus ein individueller Code („Hash“) erstellt, wenn Sie sich bei Ihrem Kundenkonto anmelden. Criteo platziert unsere Anzeigen auf Webseiten seiner Geschäftspartner, die unter Umständen ebenfalls Cookies in Ihrem Browser platzieren. Dabei arbeitet Criteo mit verschiedenen Plattformanbietern zusammen (z. B. Adform, Adscale oder Improve Digital), die ggf. ebenfalls entsprechende Cookies platzieren.

Um sich von Criteo abzumelden, klicken Sie auf diesen Link [ http://www.criteo.com/privacy/ ].

● Wir arbeiten mit Datalogix, einem Marketing-Dienst, der von Oracle 500 Oracle Parkway, Redwood City, CA 94065, USA („Oracle“) bereitgestellt wird. Datalogix hilft uns dabei, die Wirksamkeit unseres Online-Marketings zu messen und Ihnen die relevantesten Nachrichten und Angebote zu übermitteln. Datalogix verwendet Ihre personenbezogenen Daten wie Kontakt- und Kaufdaten, Nutzungsdaten und Ihre IP-Adresse, um das Zielgruppen-Targeting zu verbessern und den Umsatzeffekt zu messen. Wir nutzen die von Datalogix erstellten Profile und Interessensegmente für Marketingkampagnen, um die Inhalte und Anzeigen, die Sie erhalten, noch relevanter zu gestalten. Diese Profile werden durch die Verwendung von Cookies erstellt, die geräteübergreifende Technologien nutzen. Datalogix kann Ihre Marketingdaten an externe Dienstleister weitergeben, damit diese Geschäftsfunktionen für Oracle oder im Auftrag von Oracle-Kunden ausführen. Oracle entspricht sowohl dem zwischen der EU und den USA als auch zwischen der Schweiz und den USA vereinbarten Privacy Shield Framework.

Sie können über den folgenden Link einen Opt-out-Cookie installieren [ https://www.oracle.com/legal/privacy/privacy-choices.html#iba ].

● Wir verwenden DoubleClick Campaign Manager, einen von Google bereitgestellten Analysedienst, um die für Sie relevante Werbung zu verbessern, um die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern und um zu verhindern, dass Anzeigen angezeigt werden, die Sie bereits gesehen haben. DoubleClick platziert einen Cookie in Ihrem Browser. Entsprechend Ihren Einstellungen können Ihrem Google-Konto Informationen in Verbindung mit Cookies hinzugefügt werden, die zur Werbung verwendet werden. Detaillierte Informationen zur Verarbeitung durch Google finden Sie unter „Google Analytics“.

Um den Erhalt personalisierter Anzeigen von Google zu deaktivieren, klicken Sie hier [ https://policies.google.com/technologies/ads ].

● Wir arbeiten mit Google Remarketing Adwords, um Besuchern unserer Webseiten Anzeigen auf Webseiten Dritter anzuzeigen. Um Wiederholungen der Anzeigen zu vermeiden, Klickbetrug zu verhindern und zu erkennen sowie Ihnen relevante Anzeigen zu zeigen, die sich auf die von Ihnen besuchten Webseiten beziehen, verwendet Google Cookies. Google speichert u. a. Ihre Webanfrage, Ihre IP-Adresse, die Art und Sprache Ihres Browsers sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage. Zudem platziert Google einen oder mehrere Cookies, die Ihren Browser eindeutig identifizieren. Google speichert Ihre Daten vorwiegend zur Verbesserung der Dienstleistungen und aus Sicherheitsgründen. Die Daten werden anonymisiert, indem die IP-Adresse (nach 9 Monaten) und die Cookie-Informationen (nach 18 Monaten) teilweise gelöscht werden.

Um Google daran zu hindern, Daten für verhaltensbasierte Werbung zu erfassen, können Sie die Einstellungen auf dieser Seite ändern [ https://policies.google.com/technologies/ads?hl=en ].

● Wir integrieren ein sogenanntes Custom Audience Pixel, das von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) auf unseren Webseiten bereitgestellt wird („Pixel“). Das Pixel erfasst Daten über die Nutzung unserer Webseiten (z. B. welche Seiten Sie besucht haben) und übermittelt diese in Hash-Form an Facebook. Die Daten werden zu statistischen und Marktforschungszwecken verwendet, um das Verhalten der Nutzer zu verstehen, nachdem diese auf eine auf Facebook platzierte Anzeige geklickt haben. Auf diese Weise können wir die Wirksamkeit unserer Marketingkampagnen auf den Facebook-Webseiten (Conversion-Tracking) messen und unsere Werbung gezielt auf von Facebook erstellte Gruppen ausrichten. Außerdem können wir Ihnen Werbung über Ihren Facebook-Feed zeigen, die Sie entsprechend Ihrer Webseiten-Nutzung möglicherweise interessant finden. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, nachdem Sie Facebook besucht haben, können wir Sie nur dann identifizieren und diese Informationen Ihrem Kundenkonto zuordnen, wenn Sie z. B. eine Bestellung aufgeben.

● Wir verwenden Responsys, einen von Oracle bereitgestellten Dienst (weitere Informationen oben unter „Datalogix“). Responsys hilft uns dabei, unsere Marketinginteraktion mit Ihnen über E-Mail, Mobilgeräte, soziale Medien, Anzeigen und das Web zu verwalten und abzustimmen. Wir verwenden Responsys, um Ihnen Newsletter oder elektronische Empfangsbestätigungen zu senden. Responsys erfasst gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten, Kontakt- und Kaufdaten, Nutzungsdaten und Ihre IP-Adresse.

Sie können diese Analyse deaktivieren, indem Sie in jeder E-Mail auf den Abmelde-Link klicken.

2. Woher erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die meisten von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten haben wir von Ihnen erhalten – entweder indem Sie diese im Zuge des Registrierungsverfahrens oder einer Bestellung angegeben haben oder weil wir Ihre Nutzung unserer Internetseite oder unseres Newsletters usw. verfolgt haben. Darüber hinaus erhalten wir Informationen über Sie jedoch unter Umständen auch aus anderen Quellen, zum Beispiel von Unternehmen der Fossil Group und – sofern öffentlich zugänglich – von externen Internetseiten. In manchen Fällen erhalten wir personenbezogene Daten über Sie von unseren Dienstleistern, beispielsweise von FullContact Inc., Facebook, Google oder Responsys.

3. Wann geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen weiter:

3.1 Rechtliche Verpflichtung und interne Zwecke

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten offen, (i) um entsprechende Gesetze und aufsichtsrechtliche Bestimmungen zu erfüllen und um auf rechtmäßige Anfragen, gerichtliche Anordnungen und Rechtsverfahren zu reagieren, darunter auch Aufforderungen zur Erfüllung von Bestimmungen mit Blick auf nationale Sicherheit oder Strafverfolgung; (ii) um unsere Rechte beziehungsweise unser Eigentum oder die Rechte beziehungsweise das Eigentum Dritter zu schützen; oder (iii) um in einem Notfall die Sicherheit unserer Beschäftigten oder jeglicher sonstiger Personen zu gewährleisten.

3.2 Gemeinsame Verarbeitung innerhalb der Fossil Group

Ihre Daten werden mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt, die die Unternehmen der Fossil Group über Sie erhoben haben (zum Beispiel Daten zu Wearables, Kaufinformationen bezüglich Ihres Wearables oder andere Artikel, die Sie über eine Unternehmensinternetseite gekauft haben). Zudem stellen wir den Unternehmen der Fossil Group Ihre Daten bereit, wenn dies erforderlich ist, um Ihnen Gewährleistungs- und andere Kundendienste zu erbringen (Informationen zu den Unternehmen der Fossil Group erhalten Sie hier [www.fossilgroup.com]).

3.3 Weitergabe an Dritte

Zur Erbringung oder Bereitstellung von Dienstleistungen greifen wir auf andere Unternehmen zurück, die personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag und keinesfalls für ihre eigenen Zwecke verwenden dürfen, es sei denn, dies ist gesetzlich zulässig.

Wir geben die Daten an Dienstleister weiter, die

4. Wie lange verwenden wir die personenbezogenen Daten?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies erforderlich ist, um Ihnen die in Kapitel 1 beschriebenen Funktionen und Dienste bereitzustellen. In bestimmten Fällen bewahren wir einige Ihrer personenbezogenen Daten jedoch länger auf – allerdings nur im erforderlichen Umfang. Solche Fälle umfassen unter anderem die Verteidigung gegen oder die Geltendmachung von Rechtsansprüchen und rechtlichen Verpflichtungen (zum Beispiel Steuerrecht oder der Grundsatz der Rechenschaftspflicht, demgemäß wir nachweisen müssen, dass unsere Verarbeitung geltendem Datenschutzrecht entspricht). Um zu überprüfen, ob Sie Marketingaktivitäten zugestimmt oder widersprochen haben, speichern wir beispielsweise Ihre entsprechende Entscheidung (etwa über ein Cookie oder eine Erklärung).

5. Welche Rechte haben Sie?

Auf unserer Internetseite im Bereich „Mein Konto“ können Sie die personenbezogenen Daten ändern, die bei uns gespeichert sind.

Wir legen es Ihnen ans Herz, sich mit sämtlichen Fragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Nutzung Ihrer Daten über die im Kapitel 10 angegebenen Kontaktdaten an uns zu wenden. Auf diese Weise können Sie auch von Ihrem Recht auf (i) Auskunft, (ii) Berichtigung und (iii) Löschung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, sowie Ihrem Recht (iv) auf Beschränkung der Verarbeitung dieser Daten Gebrauch machen. Zudem verfügen Sie über das Recht auf (v) Datenübertragbarkeit (Erhalt der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format) und gegebenenfalls das Recht auf (vi) Widerruf Ihrer Einwilligung, (vii) Ablehnung des Erhalts von Marketingmitteilungen und (viii) Widerspruch gegen die Verarbeitung, die wir auf unsere berechtigten Interessen stützen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, (ix) bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

6. Datenspeicherung in den USA

Von uns erhobene personenbezogene Daten werden hauptsächlich in den USA aufbewahrt – und zwar bei den Unternehmen der Fossil Group und bei unseren Cloud-Dienstleistern. Die Aufbewahrung erfolgt gemäß dem Privacy Shield Framework zwischen der EU und den USA beziehungsweise zwischen der Schweiz und den USA. Soweit laut geltendem Recht (einschließlich EU-Recht) zulässig, verwenden wir personenbezogene Daten zudem in anderen Ländern und Gebieten und übermitteln sie in andere Länder und Gebiete. Demzufolge unterliegen Ihre Daten unter Umständen US-amerikanischen und ausländischen Rechtsbestimmungen und sind für US-amerikanische und ausländische Regierungen, Gerichte, Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich.

Um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, befolgt die Fossil Group, Inc. den Privacy Shield Framework zwischen der EU und den USA beziehungsweise zwischen der Schweiz und den USA, wie sie vom US-amerikanischen Handelsministerium dargelegt werden und in deren Zusammenhang die Fossil Group bescheinigt hat, dass sie die Privacy-Shield-Grundsätze erfüllt. Infolgedessen unterliegt die Fossil Group den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission. Bei Widersprüchen zwischen dieser Datenschutzerklärung und den Privacy-Shield-Grundsätzen sind die Privacy-Shield-Grundsätze maßgebend. Weitere Einzelheiten zum Privacy-Shield-Programm erhalten Sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome . Die Bescheinigung der Fossil Group auf der Privacy-Shield-Liste können Sie unter www.privacyshield.gov/list einsehen. Die Tochtergesellschaften der Fossil Group, einschließlich der Partner von Fossil – LP und Misfit, Inc. –, befolgen die Privacy-Shield-Grundsätze ebenfalls.

Fallen Ihre Daten in den Rahmen des Privacy Shield und sind Sie der Ansicht, dass die Fossil Group auf Ihre Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes nicht angemessen eingegangen ist, so können Sie Ihre Bedenken gebührenfrei bei der DMA vorbringen:

DMA, Privacy Shield, 1333 Broadway, Suite #301, New York, NY 10018

Für Beschwerden/Anfragen: [ https://thedma.org/resources/consumer-resources/privacyshield-consumers/ ]

Weitere Informationen zur DMA und ihrem Privacy-Shield-Programm erhalten Sie unter: [ https://thedma.org/resources/consumer-resources/privacyshield-consumers/ ]

Kann ein Sachverhalt von uns oder über die DMA nicht gelöst werden, so haben Sie die Möglichkeit, ein bindendes Schiedsverfahren anzustrengen, wie dies im Privacy Shield näher beschrieben ist.

7. internationale datenübermittlung

Zusätzlich zu den in Kapitel 1.4 aufgeführten Dienstleistern kooperieren wir mit Dienstleistern, die außerhalb der EU oder der EEA (siehe z.B. die Liste in Kapitel 3.3) ansässig sind, von denen alle eine Zertifizierung gemäß Privacy Shield vorweisen. Wo dies nicht der Fall ist, stellen wir sicher, dass wir unseren Vertrag auf Standardvertragsklauseln stützen, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewähren, sofern keine andere Angemessenheitsentscheidung vorliegt.

8. Was geschieht im Falle einer Änderung dieser Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und wird unter Umständen gelegentlich aktualisiert. Über wesentliche Änderungen informieren wir Sie mittels eines gut sichtbaren Hinweises auf unserer Internetseite oder per E-Mail. Fallen Ihre personenbezogenen Daten in den Rahmen des Privacy Shield und beschließen wir die Nutzung Ihrer Daten zu einem Zweck, der wesentlich von jenen Zwecken abweicht, für die sie ursprünglich erhoben wurden oder für die Sie in der Folge die Genehmigung erteilt haben, so benachrichtigen wir Sie und geben Ihnen Gelegenheit, die Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck abzulehnen.

9. Verweis auf andere Internetseiten

Wann immer wir auf unserer Internetseite Links zu anderen Internetseiten bereitstellen, geschieht dies im Interesse unserer Nutzer oder ist als Gefälligkeit gegenüber dem externen Dienstleister zu verstehen. Seiten, auf die wir verlinken oder die auf unsere Internetseite verlinken, unterliegen nicht unserer Kontrolle. In solchen Fällen sind wir weder für die Inhalte dieser Seiten noch für die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen durch diese Dienstleister verantwortlich. Wir legen es Ihnen ans Herz, die Datenschutzerklärungen dieser Dritten sorgfältig zu lesen, um herauszufinden, wie Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt, verwendet oder weitergegeben werden.

10. Wer sind wir und wie können Sie Kontakt zu uns aufnehmen?

Diese Internetseite wird bereitgestellt von der Fossil (Europe) GmbH, Oberwinkl 1, D-83355 Grabenstätt, Deutschland, T.: +49 (0) 8661-622-6000, Fax: +49 (0)8661-622-7000, E-Mail: info@fossil.de.

Sie können sich per E-Mail an privacy@fossil.com mit unserem Datenschutzteam und dem zuständigen Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen, die wir in jedem gesetzlich geforderten Fall benannt haben.