CANADA
STARTEN US Canada France UK Germany
US Canada France UK Germany Anmelden

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen für Reparaturleistungen

 

Nachfolgende Bedingungen gelten für alle Reparaturen Ihres Produkts durch die Fossil (Europe) GmbH, Oberwinkl 1, 83355 Grabenstätt, Deutschland (nachfolgend als „Fossil“ oder „Auftragnehmer“ bezeichnet).

Durch Erteilung eines Reparaturauftrags über das Online-Reparatur-Portal erklären Sie (nachfolgend auch als „Auftraggeber“ bezeichnet) sich damit einverstanden einen rechtlich verbindlichen Vertrag mit Fossil zu den nachfolgenden Bedingungen abzuschließen:

 

1. Allgemeines und Erteilung des Reparaturauftrages

Die Einsendung des zu reparierenden Produktes erfolgt stets auf Risiko des Auftraggebers. Soweit es sich um eine kostenpflichtige Reparatur handelt, erfolgt vorab auf Grundlage Ihrer Angaben eine Schätzung der für die Reparatur notwendigen Kosten durch Fossil. Dieser Kostenvoranschlag basiert ausschließlich auf den durch Sie bereitgestellten Informationen vor Augenscheinnahme des Produktes durch Mitarbeiter von Fossil selbst und ist damit hinsichtlich Art und Umfang der notwendigen Reparaturen nicht abschließend verbindlich. Es ist möglich, dass nach Einsendung und erfolgter Inaugenscheinnahme Ihres Produktes durch Mitarbeiter von Fossil der Umfang der tatsächlich notwendigen Reparaturarbeiten und damit die Reparaturkosten von diesem Kostenvoranschlag abweichen. Nach Erhalt des Produktes, wird Fossil den tatsächlich notwendigen Umfang der Reparaturarbeiten ermitteln und Ihnen, soweit diese abweichen, die tatsächlichen Kosten (falls solche anfallen) und/oder die Kostenabweichung  für die notwendigen Reparaturarbeiten (falls solche anfallen) mitteilen. Fossil wird Sie zudem dazu auffordern die Kostenübernahme nochmals zu bestätigen, bevor mit der Reparatur begonnen wird.

 

2. Kosten für die Reparatur

Insoweit prüft Fossil nach Erhalt des Produktes vollumfänglich den Umfang aller erforderlichen Reparaturarbeiten. Falls für die Reparatur Ihres Produkts nach Prüfung und Feststellung durch Fossil Kosten und/oder Zusatzkosten anfallen, wird Fossil Ihr Produkt im Umfang wie beschrieben und zu den in Ihrem Serviceangebot angezeigten Kosten (inklusive, falls solche anfallen, Liefer- und Versandkosten) reparieren, jedoch nicht bevor das Serviceangebot durch Sie angenommen bzw. bestätigt wurde.

 

3. Reparaturen im Rahmen der Garantie

Die Reparatur von Produkten für die eine Garantie besteht führt Fossil im Umfang der jeweiligen Garantie kostenlos durch. Voraussetzung dafür ist, dass Sie bei Erteilung des Reparaturauftrags Ihre Anspruchsberechtigung für Garantieleistungen aus der jeweiligen Garantie für das jeweilige Produkt entsprechend nachweisen. Als Nachweis für die Garantieberechtigung akzeptiert Fossil den Garantie-Stempel im Garantieheft des Produktes und/oder die Rechnung für Ihr Produkt. Wenn Sie Ihr Produkt in dem Glauben zur Reparatur einsenden, dass die Reparatur von der Garantie abgedeckt ist, Fossil jedoch nach Prüfung des Produktes und/oder der bereitgestellten Nachweise oder sonstigen Umstände feststellt, dass die Reparatur nicht oder nicht mehr von der Garantie abgedeckt ist und für die Reparaturleistungen daher Kosten anfallen, wird Fossil auf Grundlage des notwendigen Reparaturumfangs die erforderlichen Kosten ermitteln und Ihnen ein entsprechendes Angebot zum Abschluss eines Reparaturvertrages unterbreiten. Falls Sie dieses Angebot nicht innerhalb der dafür vorgesehenen Zeit annehmen, ist Fossil dazu berechtigt Ihr Produkt an Sie zurückschicken ohne Reparaturleistungen durchzuführen. Durch Annahme des Angebotes zur Durchführung einer Reparatur in einem Umfang der nicht oder nicht mehr von der Garantie für das konkrete Produkte umfasst ist, kommt zwischen Ihnen und Fossil ein verbindlicher Reparaturvertrag zur Durchführung von kostenpflichtigen Reparaturleistungen entsprechend dem Serviceangebot zustande. Die Zahlung ist sofort fällig. Wenn Sie das Angebot zur Durchführung der Reparatur außerhalb der Garantieleistungen nicht annehmen oder ausdrücklich ablehnen, wird Fossil keine Reparatur durchführen und das Produkt auf Ihr Risiko an Sie zurückschicken.

 

4. Reparaturen außerhalb der Garantie

Sofern die angeforderten Reparaturleistungen nach Feststellung von Fossil nicht von der Garantie abgedeckt sind, wird Fossil auf Grundlage des notwendigen Reparaturumfangs die dafür erforderlichen Kosten ermitteln und Ihnen ein entsprechendes Angebot zum Abschluss eines kostenpflichtigen Reparaturvertrages unterbreiten. Wenn Sie dieses Angebot nicht innerhalb von 45 Tagen annehmen, ist Fossil berechtigt das nicht reparierte Produkt auf Ihre Kosten und Ihr Risiko an Sie zurückzuschicken. Wenn Sie das Angebot annehmen, erteilen Sie Fossil einen rechtlich verbindlichen Auftrag Reparaturleistungen im Umfang und zu den Kosten durchzuführen, denen Sie im Serviceangebot zugestimmt haben. Die Zahlung ist sofort fällig. Wenn Sie die in einem Serviceangebot erwähnten Reparaturarbeiten nicht genehmigen oder das Serviceangebot innerhalb der dafür vorgesehenen Zeit nicht annehmen oder ablehnen, wird Fossil keine Reparatur durchführen und Ihnen das Produkt auf Ihr Risiko zurücksenden.

 

5. Unvollständige Reparaturaufträge

Falls Sie einen Reparaturauftrag über das Online-Reparatur-Portal erteilen, Fossil aber innerhalb von 30 Tagen nach Übermittlung ihres Auftrages das zu reparierende Produkt nicht erhält, wird Fossil Sie mittels einer Mitteilung daran erinnern Ihr Produkt zur Reparatur einzuschicken. Fossil wird Ihnen eine solche Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse senden, die Sie Fossil bei Erteilung des Reparaturauftrages angegeben haben. Erhält Fossil das zu reparierende Produkt nicht innerhalb von weiteren 60 Tagen nachdem Fossil die Erinnerung an Sie gesendet hat, wird Fossil die Bestellung stornieren. In diesem Fall verlieren alle im Vorfeld zum konkreten Reparaturauftrag durch Fossil gemachten verbindlichen Angebote und/oder Kostenvoranschläge ihre Verbindlichkeit.

 

6. Durchführung der Reparatur und Eigentum an den Teilen

Zur Durchführung der Reparaturleistungen ist Fossil berechtigt neue, gebrauchte oder überholte Teile zu verwenden. Das Eigentum an den zu ersetzenden Teilen geht zum Zeitpunkt des Ausbaus des jeweiligen Teils auf Fossil über, wozu der Auftraggeber bereits im Vorfeld zum Zeitpunkt der Auftragserteilung ausdrücklich seine Zustimmung erteilt. Mit Einbau des entsprechenden Ersatzteils geht das Eigentum an diesem auf den Auftraggeber über.

 

7. Gewährleistung für Reparaturleistungen

Für Reparaturen die im Rahmen einer für das konkrete Produkt bestehenden Garantie oder Gewährleistung durchgeführt werden, gelten die einschlägigen Garantiebestimmungen und/oder gesetzlichen Bestimmungen. Für Reparaturleistungen die nicht im Umfang einer Garantie oder Gewährleistungspflicht erbracht werden, garantiert Fossil (1) die Ausführung der Reparatur auf kompetente fachmännische Art und Weise sowie (2) die Freiheit von Material- und Verarbeitungsfehlern aller zur Reparatur des Produkts verwendeten Teile während eines Zeitraums von 90 Tagen, soweit nicht anderweitig durch Fossil spezifiziert oder gesetzlich bestimmt. Die Garantie auf Teile ist eine ausdrücklich begrenzte Garantie. Falls innerhalb dieses Garantiezeitraums ein Defekt an einem Ersatzteil auftritt, kann Fossil nach seiner Wahl (1) das betroffene Teil unter Verwendung eines neue, gebrauchten oder überholten Teils reparieren, (2) das Teil durch ein anderes neues, gebrauchtes oder überholtes gleichwertiges Teil ersetzen oder (3) den üblichen Marktpreis für das betroffene Teil erstatten.

 

8. Anzuwendendes Recht und salvatorische Klausel

Das Auftragsverhältnis und die Geschäftsbedingungen zu denen der Vertrag zustande kommt unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein sollten, soll dies keine Auswirkung auf die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen habe.

 

9. Schriftformklausel

Diese Geschäftsbedingungen sind die einzigen, die für Reparatur Ihres Produkts durch Fossil gelten. Mündliche oder andere schriftliche Vereinbarungen zum Auftragsverhältnis bestehen nicht. Dritte sind zur Abänderung dieser Bedingungen durch Fossil nicht autorisiert.

 

10. Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Fossil ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei der folgenden Verbraucheschlichtungsstelle teilzunehmen: Allgemeine Verbraucher-schlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl, Deutschland. Internet: http://www.verbraucher-schlichter.de.

 

11. Datenschutz

Zur Ausführung des Reparaturauftrages ist die Erhebung und Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten durch Fossil erforderlich. Mit Erteilung des Reparaturauftrags erklären Sie sich mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten Durch Fossil, soweit zur Durchführung des Auftragsverhältnisses erforderlich, entsprechend der einschlägigen Danteschutzbestimmungen einverstanden. Die einschlägigen Datenschutzbestimmungen von Fossil finden sie hier: https://services-de.fossilgroup.com/pages/de-privacy-policy.

 

Gesetzliches Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie den Reparaturauftrag verbindlich erteilt haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns via E-Mail (service@fossil.de) an mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.